12.03.17

ETWAS ÜBER SONNTAGE UND MEINE WOCHE #WeeklyReview - KW10



Sonntage. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Ich gehöre zu der ersteren Sorte. Für mich bedeutet Sonntag: Ausschlafen, den ganzen Tag Jogginghose, Netflix, Zimmer putzen und für die kommende Woche  rüsten. Ich finde der Sonntag ist kein unnötiger Tag, wie er doch gerne mal beschrieben wird, sondern ein Tag zum Durchatmen und Kraft tanken, zum Nachdenken und Kuscheln und zum Seele baumeln lassen.





Meine Woche war ziemlich ereignisreich und ein absolutes Wechselbad von Gefühlen.
 Über strapazierte Nerven durch Überstunden auf Arbeit, Stolz beim täglichen Training mit Steffi, Glücksgefühle beim Konzert mit Lotti, das Trauern um einen geliebten Menschen, Euphorie beim Tanzen durch die Nacht bis hin zu Liebeskummer und ganz viel Spaß am Leben, war wirklich alles dabei. Aber das ist vollkommen okay so.





geshoppt: Ich war endlich mal wieder ausgiebig shoppen, nachdem ich den Inhalt meines Schrankes radikal reduziert hatte, um Platz zu schaffen. Ich bin (leider!) jemand, dem Sachen schnell plötzlich doch nicht mehr gefallen, sodass mein Schrank von Klamotten gefüllt war, die ich teilweise tatsächlich noch nie oder aber auch nur eins-zweimal anhatte, oder die mir schlichtweg einfach nicht mehr gefallen haben.
Hosen sind bei mir eine ganz kritische Angelegenheit- es ist für mich super schwer eine perfekt sitzende Hose zu finden. Und wenn ich mir dann eine kaufe, stimmt auch bei der meistens nach zweimal tragen irgendwas nicht mehr so recht. Aber dieses Mal bin ich super schnell bei Mango und Zara fündig geworden und kann nun drei neue und total unterschiedliche Hosenmodelle zu meinem neuen Inventar zählen, von denen ich dieses Mal sogar zu 100% begeistert bin. Eine davon ist die Camouflage-Hose auf den Fotos! (Findet ihr hier.)



gehört: Meine Gymtime Playlist rauf und runter, auf die ich absolut nicht mehr verzichten kann, da sie mich beim Training uuunfassbar motiviert und meine Laune und meinen Ehrgeiz steigert. Meine zehn absoluten Toptracks für's Training sind:

SHY- The Magician, Brayton Bowman 
Lights Out (Too Drunk)-DJ Catch, Hayley
Dynamite-Nause, Pretty Sister
Gecko (Overdrive)-Olvier Heldens, Becky Hill
Shape of you -Galantix Remix 
Renegades- Stash Konig Remix 
Crick Neck- Sean Paul, Chi Ching Ching
Jump & Sweat - Garmiani, Sanjin
Solo Dance-Martin Jensen 
Push It!-Lotus, SPYZR, Salt-N-Pepper

uuuund natürlich- das neue Album von Ed Sheeran. Absolut in love! Es gibt selten ein Album, wo ich jeden Titel toll finde aber er hat's geschafft.


 dankbar für: Eine so großartige Familie und tolle Freunde, die immer für mich da sind und auf die ich niemals verzichten könnte! In diesem Punkt bin ich wirklich reich beschenkt worden und ich weiß jede einzelne Person zu schätzen. An dieser Stelle - DANKE!


Share:
Blogger Template Created by pipdig