23.11.16

Hello - I'm Anna





Ich habe mir gedacht, mal einen etwas persönlicheren Post zu verfassen. Ich habe mir wirklich lange Gedanken darüber gemacht, ob ich ihn wirklich veröffentlichen soll. Das liegt vor allem daran, dass ich hiermit sehr viel von mir Preis gebe und man immer in gewisser Weise angreifbar ist.  Damit ihr  dennoch einen ersten Einblick von mir als Person bekommt, habe ich ein paar Eigenschaften zusammengeschrieben, die einen Überblick von mir als Mensch geben sollen. Eine Person hat so unglaublixh viele Facetten, dass es unmöglich ist, mich gänzlich zu präsentieren, aber das möchte ich natürlich auch gar nicht - wäre ja langweilig. Ich zeige das von mir, was ich zeigen möchte und ich hoffe, es kommt gut an. 


Wenn ich mich selbst beschreiben müsste, würde ich mich wohl als lebensfroh, spontan, ausgelassen, nah am Wasser gebaut, durchgeknallt,  impulsiv und ja - ich gebe es zu - dickköpfig  beschreiben.

 Ich liebe es, unter Menschen zu sein und genieße gleichzeitig Zeit alleine. Ich lausche dann gerne guter Musik, ich zeichne, ich schreibe, ich lese, ich schaue meine liebsten Serien und ich genieße.

Ich kann die ganze Nacht lang durchtanzen bis mir die Füße weh tun, habe aber auch absolut nichts gegen gemütliche Abende eingekuschelt  im Bettchen einzuwenden.

Ich bin keineswegs schüchtern gegenüber anderen Menschen. Wenn es sein muss, quatsche ich jeden an und lerne gerne neue unterschiedliche Charaktere kennen. Es kommt aber ganz auf meine Stimmung an. Es gibt auch Situationen, in denen mich Andere einfach nur abschrecken. 

Ich kann aber auch ganz anders. Sehr nachdenklich und vielleicht auch ab und zu ein bisschen unsicher. Ich bin total schlecht darin anderen zu zeigen, wenn es mir nicht gut geht.
 Wenn ich verletzt bin, mache ich zu und lasse kaum jemanden an mich heran. Ich bin dann wie ein Kaktus - soll mal einer versuchen den zu umarmen. Keine leichte Aufgabe!

Ich bin sehr ehrgeizig und voller Erwartungen an Menschen, Dinge, Situationen und das Leben. Ich habe unfassbar viele Ziele und Träume und weiß manchmal gar nicht, womit ich zuerst anfangen soll oder wie ich sie umsetzen kann. 

Eine gute Eigenschaft ist, dass ich mich niemals unterkriegen lasse und immer mein Bestes gebe. Ich versuche, ständig an mir zu arbeiten. Und egal, wie schlecht eine Situation auch mal aussehen mag - es gibt für alles einen Ausweg! 



Ich versuche oft in allem das Beste zu sehen, weil mir schlechte Laune zuwider ist. Es ist verschwendete Zeit, die man mit Spaß und Lachen verbringen könnte. Gibt es ein schöneres Geräusch als das herzliche Lachen eines Menschen? 

Alle, die mich wirklich kennen, können das bestätigen: ich habe wirklich komplett einen am Sender. Menschen, die mich nur vom Sehen kennen, würden das wohl nie erwarten. Aber bei mir gibt es nicht nur meine "5 Minuten", bei mir sind es wohl 24 Stunden, in denen ich gerne mal abspacke. Von meinen Eltern kommen dann gerne mal liebevoll gemeinte Sprüche wie "Oh Gott, was haben wir da nur getan?" 

Ich liebe das Reisen und Entdecken, ich möchte am liebsten die ganze Welt sehen. Länder, Sprachen, Kulturen. Es gibt so vieles zu sehen! Die Erde ist nicht nur, was die Medien und einzelne Menschen aus ihr machen. 

Ein Orientierungssinn gehört definitiv nicht zu den Dingen, die Gott mir in die Wiege gelegt hat. Mich nervt das manchmal selbst ziemlich - aber egal wie sehr ich mich anstrenge, ich kann mir Wege und co. einfach nicht merken. Das ist echt seltsam. 

Ich bin ein  Fitnessjunkie und versuche meinen Körper möglichst fit und gesund zu halten. Und gleichzeitig bin ich der größte Schokoladenfan der Welt. So ziemlich alles, was mit Schokolade zu tun hat.. glaubt mir: es ist nicht lange sicher. Wie sich das vereinen lässt?  Der Trick ist: bloß in Maßen genießen -  nicht in Massen. 
"Balance is the key!" 

Mir ist Freundlichkeit ziemlich wichtig und finde es zeugt von Benehmen und einer guten Erziehung. Ich kann beispielsweise überhaupt nicht verstehen, wie man ein simples und nett gemeintes "Hallo" oder "Guten Tag" nicht erwidern kann. Aber ich denke mir immer, dass es viel mehr über den Menschen aussagt, der nicht antwortet oder mir kein Lächeln zurückschenkt. Oder vielleicht hatte er auch einfach nur einen schlechten Tag. 

Ich glaube ziemlich fest an Karma. Und daran, dass Karma schon alles regeln wird. Genauso glaube ich daran, dass seine eigenen Gedanken den größten Einfluss auf das eigene Leben haben und dass man zu 100% selbst für sein Glück zuständig ist. 

Jeder Mensch hat Gute und eher Nicht so Gute Charakterzüge. Die Kunst liegt darin, die Guten hervorzuheben und an den Schlechten zu arbeiten oder aus Ihnen eine Stärke zu machen. Ich bin ein Mensch voller Gegensätze und nicht alles, was ich hier geschrieben habe, mag vielleicht Sinn ergeben oder zusammenpassen. Aber das bin alles ich. 










Share:
Blogger Template Created by pipdig