12.03.17

ETWAS ÜBER SONNTAGE UND MEINE WOCHE #WeeklyReview - KW10



Sonntage. Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Ich gehöre zu der ersteren Sorte. Für mich bedeutet Sonntag: Ausschlafen, den ganzen Tag Jogginghose, Netflix, Zimmer putzen und für die kommende Woche  rüsten. Ich finde der Sonntag ist kein unnötiger Tag, wie er doch gerne mal beschrieben wird, sondern ein Tag zum Durchatmen und Kraft tanken, zum Nachdenken und Kuscheln und zum Seele baumeln lassen.
Share:

22.02.17

YES, I DO BELIEVE IN KARMA





Ja, ich bin jemand der felsenfest an Karma glaubt. Ich glaube das alles, was man tut in irgendeiner Weise Auswirkungen auf sich selbst, sein Leben und seine Mitmenschen hat. Und der Glaube daran erleichtert mir das Leben enorm. Man spart sich schlechte Laune, strapazierte Nerven und Stress.
Nehmen wir nur mal an, man befindet sich in einer Situation, in der man von einer anderen Person unangemessen oder aus eigener Sicht ungerecht behandelt wird.
Share:

15.02.17

FREELETICS BODYWEIGHT TRAINING #GETTINGFIT


Heute dreht es sich mal wieder um Fitness, indem ich euch die Trainingsapp "Freeletics Bodyweight" vostellen möchte, von der ich absolut begeistert bin. Wie der Name selbst bereits preisgibt, wird hier lediglich mit dem eignen Körpergewicht gearbeitet, also gänzlich auf Gewichte und Co. verzichtet - was den Gebrauch so einfach macht. Die Workouts von Freeletics sind alle auf's High Intensity Training (HIT) ausgelegt. Was bedeutet, dass die Sporteinheiten kurz und knackig aber mit einer hohen Intensität sind. Weshalb sie auch so wirkungsvoll sind!
Share:

13.02.17

MAGIG HAPPENS WHEN YOU DON'T GIVE UP // LIFEUPDATE


Es ist gerade mal Mitte Februar, doch ich kann bereits sagen, dass ich schon Vieles in diesem Jahr dazu gelernt habe:

Oft ist der erste Gedanke der Richtige. Ja, mein Blog trägt wieder seinen anfänglichen Namen, und zwar meinen Namen. Anfänglich kam ich mir komisch vor, meinen eigenen Namen als Titel zu verwenden. Daher habe ich mich kurzerhand für eine anonymere Variante "Child of June" enschieden. Allerdings habe ich mich damit nicht wohl gefühlt und konnte mich nicht so recht damit identifizieren. Auf der Suche nach etwas, was mich am Meisten aus macht und für mich selbst steht, bin ich immer wieder zu dem Entschluss gekommen, dass es nichts gibt, was mich mehr identifiziert als mein eigener Name. Also tadaa, aus Alt mach Neu.

Share:

29.01.17

I'M A WOMAN - WHAT'S YOUR SUPERPOWER? #GRLPWR


Endlich habe ich es geschafft, euch hiermit die Bilder von unserem kleinen Shooting neulich zu präsentieren. Leider ist bei mir privat gerade viel los, sodass ich leider keine Zeit und keinen Kopf dafür hatte. Aber alles scheint auf einem guten Weg zu sein, sodass ich mich wieder mehr meinem Blog widmen kann.
Die schönen sonnigen Tage vor kurzem habe ich direkt ausgenutzt und mir meine beste Freundin geschnappt, um ein paar schöne Fotos zu schießen. Auf manchen Bildern könnte man meinen, es sei schon Frühling, da ich dort nur im T-Shirt zu sehen bin, aber nein, so warm war es dann leider doch nicht. Dann heißt es: kurz zusammenreißen und nett lächeln als würde man nicht gerade erfrieren (zum Glück sieht man das Zähne klappern auf Bildern nicht) und dann schnell zurück in die kuschelige Winterjacke schlüpfen.
Share:
Blogger Template Created by pipdig